Planet Schule - News

Planet-Schule.de: Schwerpunktthemen der Startseite


Kinderleicht: Programmieren mit der Maus
Grundschüler werden Schritt für Schritt in die grafische Kinder-Programmiersprache Scratch eingeführt. Schon bald lassen sie die Maus durch den Weltraum fliegen und stellen dem Elefanten Mathe-Aufgaben. Lehrer*innen, die „Programmieren mit der Maus“ einsetzen, brauchen keinerlei Vorkenntnisse. Zum Einstieg gibt es ein Spiel ohne Computer; „Programmieren ohne Strom“. Zu den einzelnen Lernspielen bieten wir Unterrichtsmaterial in drei Niveaustufen.

Frauenpower
Eine Mädchengruppe mitten in einer Favela von Rio de Janeiro. Ein gefährliches Pflaster, besonders für Jugendliche. Aber Débora, Thayná und ihre Freundinnen sehen optimistisch in die Zukunft, vertrauen auf ihre Kraft und ihre Fähigkeiten. Ein Theaterprojekt unterstützt sie dabei. Die internationale Reihe „Big Cities“ stellt spannende und außergewöhnliche Projekte vor, die Lösungen für die wachsenden Probleme in den Weltmetropolen anbieten und das Leben dort lebenswerter machen wollen.

USA - die Ostküste
Vom subtropischen Sonnenstaat Florida bis zum Kiefernstaat Maine – die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über 2500 Kilometer. Hier liegen Naturparadiese wie die Everglades, aber auch Metropolen wie New York oder Boston. In fünf Teilen geht die Serie dem besonderen Lebensgefühl an der US-Ostküste nach und erzählt in kurzen Porträts vom Leben der Menschen dort. Wir bieten die Filme auf Deutsch und Englisch an, ergänzt durch einen Wissenspool.

Deutsch lernen mit Mumbro & Zinell
Willkommen in Mumbros und Zinells geheimnisvoller Höhlenwelt! Mit den beiden liebenswerten Monstern und unserem Onlinespiel lernen Kinder Deutsch. Jetzt neu: Lernstation "Schule" und viele neue Übungen! Das Lernspiel eignet sich besonders für Kinder, die Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache lernen oder ihre Muttersprache verbessern wollen. Das Spiel gibt es auch als App für Tablet und Smartphone.

Deutsch lernen mit Planet Schule
Zwei Monster, eine Socke und ein Amerikaner – mit diesem "Team" können Kinder und Jugendliche bei Planet Schule Deutsch lernen. Sowohl in der Schule wie auch in der Freizeit. In "Deutsch mit Socke" erkundet eine freche Socke spielerisch die Sprache. "Mumbro & Zinell" sind zwei liebenswerte Monster, die Grundschüler beim Deutschlernen begleiten. "Mumbro und Zinell" gibt es als Filmreihe und als App mit Lernspiel. Für ältere Schüler bietet die Sitcom "Extra Deutsch" viel Lernspaß.

Klimawandel - Kippelemente
Extreme Wetterphänomene häufen sich, Dürren und Überschwemmungen bedrohen viele Regionen. Der Klimawandel ist da. Unsere Simulation "Kippelemente" demonstriert, wie klimatische Veränderungen durch die globale Erwärmung eine Eigendynamik entwickeln können und unumkehrbar werden. Viele weitere Multimedialemente zum Thema Energie und Umwelt ergänzen das Angebot.

Mission Mond
Vor 50 Jahren betrat zum ersten Mal ein Mensch den Mond. Ein großer Schritt für die Menschheit. Wir erinnern daran mit einer multimedialen Mondlandung. Wir stellen vor: die Beteiligten, die Technik, die enormen Schwierigkeiten und die bahnbrechenden Lösungen. Im interaktiven Quiz kann das eigene Wissen über die Weltraumfahrt überprüft werden. Und wer selbst auf dem Mond landen möchte, hat mit unserer Planet Schule Mondlandefähre freie Hand. Es gilt, die "Eagle" sicher auf der Mondoberfläche landen zu lassen. Viel Spaß!

Zwei Preise für "Der unsichtbare Fluss"
Wir gratulieren! Der Film "Der unsichtbare Fluss – Unter Wasser zwischen Schwarzwald und Vogesen" hat beim Natur- und Umwelt-Filmfestival "Naturvision" gleich zwei Preise gewonnen: den „Deutschen Filmpreis Biodiversität“ und den „Preis der Jugendjury“. Auf Planet Schule gibt es eine 30-Minuten-Fassung des Films mit atemberaubenden Bildern aus der Welt des Grundwasserstroms.

Die Ausbeutung der Urwälder
Die Wälder unserer Erde werden in erschreckendem Tempo abgeholzt. Dabei sind sie grundlegend für das Klima und die Erhaltung unseres Planeten.Seit Jahrzehnten zertifiziert der internationale Forest Stewardship Council nachhaltige Forstwirtschaft. Er bescheinigt, dass Produkte mit dem FSC-Siegel aus "umweltgerecht" gefälltem Holz hergestellt wurden. Doch kann der FSC die Vernichtung der Urwälder aufhalten?

Lebensraum Pfälzerwald
Der Pfälzerwald zieht Wanderer und Weinliebhaber an und ist bekannt für seinen sonnigen Rebenhügel. Gleichzeitig bietet die Region vielen bedrohten Tier- und Pflanzenarten Zuflucht. Bienenfresser lieben die warmen Hügel und auch Smaragdeidechse und Gottesanbeterin sind hier zu Hause. Die Wildkatze und der Feuersalamander ziehen den Schutz der Buchenwälder vor. Der Film stellt das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands vor und zeigt ein Tierparadies mitten in Rheinland-Pfalz.

2 durch Deutschland
2 durch Deutschland – das sind Esther und André. Die beiden reisen durch alle 16 Bundesländer. In jedem Bundesland von B wie Baden-Württemberg bis T wie Thüringen gehen sie auf Schnitzeljagd und lösen dabei jeweils fünf Rätsel. Dabei entdecken sie bekannte Sehenswürdigkeiten und unbekannte Besonderheiten.Im begleitenden Online-Spiel kann man sich durch die 16 Bundesländer spielen und dabei Wissen und Geschicklichkeit testen.

Der Vulkan Stromboli
Der Stromboli auf der gleichnamigen Insel ist der aktivste Vulkan Europas. Er spuckt regelmäßig Feuer, aber der Ausbruch in dieser Woche war von zerstörerischer Wucht. Bei den heftigen Explosionen gab es ein Todesopfer.Wir erklären, wie der Stromboli entstanden ist und stellen seine Heimat, die Region der Liparischen Inseln vor, auf Deutsch und Italienisch.

Honigbiene mit VR
Es geht mitten hinein in die Welt der Bienen! Unsere neue Bienen-App bietet einen 360° Rundumblick mit Virtual Reality und viele Wege den Bienenstock zu erkunden. Mit einer Oculus-Go-Brille oder einem Handy geht es auf Entdeckungsreise in die 3D Welt. Durch Kopfbewegungen steuern wir unsere Tour und gehen ganz dicht heran. Wir besuchen die Bienen bei der Nahrungssuche, beobachten sie beim Wabenbau und bei der Eiablage. Auch bei der Fütterung der Larven in den Waben sind wir dabei.Wir wünschen viel Spaß bei der Reise durch den Bienenstock.

Comenius-Preise für Planet Schule
Wir freuen uns! WDR und SWR haben beim renommierten Comenius-EduMedia-Award gleich drei Medaillen gewonnen. Ausgezeichnet wurden das multimediale Lernspiel "Deutsch lernen mit Mumbro & Zinell" (SWR) und die interaktive Plattform „Tatort Film“ von Planet Schule (SWR). Geehrt wurde außerdem das digitale Angebot „Programmieren mit der Maus“ (WDR). Begleitmaterialien dazu stehen online bei Planet Schule. Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien zeichnet mit dem Comenius-Award jährlich "pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende digitale Bildungs­medien" aus.

Instrumente im Sinfonieorchester
Von sehnsuchtsvoll traurig bis freudig mitreißend: Die Querflöte kennt viele Klangwelten. Damit ist sie nicht allein im Orchester. Die Klarinette kann bei Bedarf klingen wie ein Hubschrauber, während die mächtige Tuba auch mal sehr hoch, schnell und leise wird. 12 Musiker des SWR Sinfonieorchesters stellen ihre wandlungsfähigen Instrumente vor und erzählen, was sie mit ihnen verbindet.

Rechtsradikale
Wie wird ein Teenager zu einem rechten Schläger? Warum hasst ein Junge Menschen, die er als anders empfindet? Was findet eine junge Frau an Nazis gut? Heidi, Gunnar, Felix, Klaus und Benedikt waren früher Neonazis. Rechtsradikale Musik und Propaganda sowie Gewalt spielten bei ihrem Einstieg eine wichtige Rolle. Mittlerweile sind sie alle aus der Szene ausgestiegen und sprechen über ihre Erfahrungen.

SWR-Doku-Festival
"Komm ins Kino!" ist das Motto des diesjährigen SWR-Doku-Festivals in Stuttgart. Von Mittwoch, 26. bis Samstag, 29. Juni dreht sich auf dem Festival wieder alles rund um das Dokumentarische. Wir zeigen rund 60 Filme aus verschiedensten Doku-Genres, darunter auch Dokumentarfilme für Schüler. Neben anderen auch die preisgekrönte Serie „Der Krieg und ich“. Am Freitag, 28. Juni findet im Rahmen des Festivals wieder der Filmpädagogische Fachtag statt, dieses Jahr geht es um „Wege zum Dokumentarfilm in der Schule“.

Die Geschichte des Südwestens
Der Südwesten der Bundesrepublik hat eine reiche und wechselvolle Geschichte. Klöster und Kirchen zeugen von der früheren Macht der Kirche, prunkvolle Schlösser erinnern an Monarchen. Während der industriellen Revolution hatte die Region eine Vorreiterrolle. Und nirgendwo war die Freiheitsbewegung des 19. Jahrhunderts stärker als in Baden und in der Pfalz. Ergänzend zur Reihe bieten wir multimediale Materialien für den Unterricht.

Knietzsche erklärt die Welt
Die Welt ist vollgestopft mit Rätseln und Fragen. Warum ist mir etwas peinlich? Ist es egal, was ich esse? Warum brauchen wir Hoffnung? Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt, denkt darüber nach – eine wunderbare Einladung, mit Kindern zu philosophieren. Passend dazu gibt es auch die Bildergeschichten-App, mit der Kinder eigene Knietzsche-Geschichten erzählen können und verschiedene Multimedia-Anwendungen mit dem beliebten Philosophen.

Sengelmann sucht Pfingsten
Warum feiern die Christen Pfingsten? Viele wissen das gar nicht. Dabei steckt dahinter einer der wichtigsten kirchlichen Feiertage – und eine wirklich spannende Geschichte! Dieser forscht Reporter Julian Sengelmann nach - in Norddeutschland genauso wie in Jerusalem.

Wie funktioniert die EU?
Was ist eigentlich die EU? Und wer hat dort etwas zu sagen? In der Sendereihe "Staat-Klar! Europa" dreht sich alles um das Bündnis, in dem wir leben. Mit witzigen Animationen und Beispielen wird europäische Politik für Schülerinnen und Schüler erklärt. Auch das schwierige Ringen um eine gemeinsame Linie wird dabei thematisiert.„Generation Europa“ begleitet zwei Jugendliche, die Finnin Jade und die Deutsche Emilia, bei einer Reise durch Deutschland. Das Thema Europa liegt in der Luft, die Diskussion ist aufgeregt. Wie gehen die Deutschen mit den Konflikten in ihrem Land um? Wie stehen sie zu Europa? Die beiden Mädchen suchen nach Antworten.

Rettet die Insekten!
Das Summen und Brummen in der Natur wird weniger. Die Insekten sterben - und das hat gravierende Folgen für Mensch und Umwelt. Bei Planet Schule gibt es zum Thema einen großen Schwerpunkt mit vielen Filmen, Multimediaangeboten und Arbeitsmaterialien.Wir erforschen das Leben der Honigbiene, demonstrieren die faszinierenden Anpassungsfähigkeiten von Insekten, erkunden Ökosysteme und zeigen Maßnahmen gegen das bedrohliche Artensterben. Holen Sie mit uns die Insekten – real und virtuell – in den Unterricht.

Islam
Derzeit ist Ramadan, die islamische Fastenzeit. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang fasten die Gläubigen und beten häufig. Der Ramadan gehört zu den fünf Säulen des Islam. Der Planet Schule Islamschwerpunkt erklärt die Grundlagen der Religion und bietet Filme, Hintergrundwissen und Arbeitsmaterialien.

Friedensstifter von 1648 im Fokus
Die Friedensmacher des Dreißigjährigen Krieges stehen im Mittelpunkt des zweiteiligen Doku-Dramas „1648 – Der lange Weg zum Frieden”. Nachdem Armeen und marodierende Söldnertruppen 30 Jahre lang halb Europa verwüstet haben, entscheidet sich dieser Krieg erstmals am Verhandlungstisch. Doch auch dort wird noch jahrelang um die Rechte der Konfessionen und andere Machtansprüche gerungen, bis im Jahr 1648 endlich der Westfälische Friede verkündet werden kann.

Happy Birthday Grundgesetz!
Das Grundgesetz feiert 70. Geburtstag! Wir gratulieren und stellen 19 gute Gründe für die Demokratie vor: das Filmexperiment GG 19 blickt in ungewöhnlichen und provokanten Episoden auf die Grundrechte. Dramatisch und berührend, komisch und unterhaltsam – GG 19 regt zum Nachdenken und Diskutieren an. Passen Anspruch und Wirklichkeit unserer Demokratie zusammen?Der Planet Schule Schwerpunkt "Demokratie"bietet zusätzlich viele Filme, Spiele und Hintergrundmaterialien für alle Altersstufen.

Drachen: Beängstigend und doch faszinierend
Zerstörerische Ungeheuer in Form von Drachen sind schon in alten Sagen präsent. Aber auch in aktuellen Fantasy-Romanen und Video-Spielen haben sie nichts von ihrer Faszination verloren. Drachenzeichner John Howe begibt sich auf eine Entdeckungsreise. Der Schöpfer des berühmten Drachen Smaug aus Peter Jacksons Hobbit-Verfilmung spürt uralten Legenden ebenso nach wie modernen Avataren.

Generation Europa
Jade ist Finnin, 17 Jahre alt und macht ein Auslandsjahr bei Emilia in Süddeutschland. Gespräche über Nationen, Grenzen und Europa kennt sie auch von zu Hause, aber in Deutschland scheint man näher dran: Das Thema Europa liegt in der Luft, die Diskussion ist aufgeregter als in Finnland. Warum ist das so? Wie gehen die Deutschen mit den Konflikten in ihrem Land um? Wie stehen sie zu Europa? Jade und Emilia machen eine Reise durch das Land; sie treffen Zeitzeugen, Grenzanwohner, Aktivisten und Künstler und sprechen mit ihnen über diese Fragen.

Ich und die Anderen - Analphabetismus
„Jahrelang habe ich mich verkrochen und es verheimlicht“, sagt Torsten. Er ist Analphabet, genau wie Marcel und Luc. Ihr Alltag ist ungeheuer mühsam, Analphabetismus macht Privatleben, Schule und Beruf zur ständigen Herausforderung. Die drei jungen Männer haben beschlossen ihr Leben zu ändern, sie wollen richtig lesen und schreiben lernen. Ein Film über Menschen, für die der Umgang mit Buchstaben ein existenzielles Problem darstellt.

Als Frauen sich das Wahlrecht erkämpften
Erst vor 100 Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen. Der Weg bis zu diesem Ziel war ein jahrzehntelanger harter Kampf, und es ging dabei um viel mehr als nur um das Wahlrecht. Unser aufwändig produziertes Doku-Drama in zwei 30-minütigen Teilen zeichnet diesen Kampf der Sufragetten in England, Frankreich und Deutschland nach – bis zu den ersten Frauen, die ab 1919 als gewählte Politikerinnen in der Deutschen Nationalversammlung für ihre Rechte eintreten.

Planet Schule - die Zeitschrift
Iiiih – es krabbelt!? Nein, Insekten sind nicht eklig, das können auch Kinder schon früh erkennen. Insekten sind interessant, nützlich und sie sind gefährdet.Die Zeitschrift Planet Schule widmet der „Faszination Insekten“ einen Schwerpunkt mit einem interaktiven Bienenstaat. Auch online auf Planet Schule bieten wir einen großen Insekten-Schwerpunkt mit vielen Filmen und Multimediaangeboten. Weitere Themen im Heft: Das Lernspiel „Elli Online“ zum sicheren Surfen im Netz und die Problematik Analphabetismus in Deutschland.Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, für alle anderen gibt es das bequeme Abo.

Christentum
Der christliche Glaube beruft sich auf einen Mann namens Jesus, welcher vor rund 2000 Jahren in Jerusalem hingerichtet wurde. Aber was bedeutet Christsein heute? Die Reihe erklärt die Grundlagen des christlichen Glaubens und lässt Christen mit ihren Überzeugungen, Fragen und Zweifeln zu Wort kommen.

Nachrichten aus Syrien - The war on my phone
Amjad, Omar, Zena und Shahinaz aus Syrien sind eigentlich angekommen in Europa und leben in Sicherheit. Doch innerlich sind sie zerrissen, weil Verwandte und Freunde aus der syrischen Heimat ihnen Tag für Tag die Kriegsrealität aufs Smartphone schicken: Videos über Bombardierungen und Nachrichten über den Alltag unter IS-Kontrolle. Der Film "Nachrichten aus Syrien" zeigt sehr persönliche Geschichten aus dem Kriegsgebiet und wie sie den Alltag der Geflüchteten hier in Deutschland prägen.

Wizadora – Das Spiel zum Englisch-Lernen als App und Online
Es geht nach Cornwall in der neuen Station des Lernspiels "Wizadora". Hier wartet ein neues spannendes Abenteuer. Wie schon in der Station „Wembley“ gibt es auch hier zehn landeskundliche Aktivitäten und Sprachübungen sowie ein Abschluss-Spiel zu entdecken.Das Lernspiel "Wizadora" ist speziell für den Anfangsunterricht Englisch konzipiert. Schüler lernen Wortschatz und Strukturen und erfahren Interessantes über Großbritannien: spielerisch am Computer, auf dem Tablet oder auf dem Smartphone, in der Schule oder zu Hause. "Wizadora" ist auf allen Endgeräten online und offline nutzbar.

App zum Englisch lernen
Wizadora ist ein witziges Lernspiel, speziell für den Anfangsunterricht Englisch konzipiert. Schüler lernen Wortschatz, Strukturen und Interessantes über Großbritannien - spielerisch am Computer, Tablet oder Smartphone, in der Schule, zu Hause oder wo immer sie Lust und Zeit dazu haben. Wizadora ist auf allen Endgeräten online und offline nutzbar.

Neu in der History-App "Unsere Freundin Anne Frank"
Die Augmented-Reality-App startete im Februar mit Zeitzeugenberichten von Kriegskindern. Nun kommt ein neues Kapitel zum Leben von Anne Frank hinzu: Mit Jacqueline van Maarsen und Hannah Elisabeth Goslar kommen zwei alte Schulfreundinnen zu Wort. Das Besondere an der App: Die Schülerinnen und Schüler sehen auf Tablets und Smartphones die Erzählerinnen vor sich sitzen, fast wie im persönlichem Gespräch. Die App und das begleitende Unterrichtsmaterial eignen sich für den Einsatz im Geschichtsunterricht oder im Fach Deutsch ab Klassenstufe 8.

History-App holt Zeitzeugen ins Klassenzimmer
Wie erlebten Kinder in Deutschland, Großbritannien und der Sowjetunion den Zweiten Weltkrieg? In der neue Augmented-Reality- App "1933-1945" erzählen Zeitzeuginnen von ihren persönlichen Kindheitserlebnissen- von Bomben, Hunger oder von dem Verlust von Familienangehörigen. Das Besondere daran: Die Schülerinnen und Schüler sehen auf Tablets und Smartphones die drei Erzählerinnen vor sich sitzen, fast wie im persönlichem Gespräch. Die App und das begleitende Unterrichtsmaterial eignen sich für den Einsatz im Geschichtsunterricht oder im Fach Deutsch ab Klassenstufe 8.

Big Cities
Eine Mädchengruppe mitten in einer Favela von Rio de Janeiro. Ein gefährliches Pflaster, besonders für Jugendliche. Aber Débora, Thayná und ihre Freundinnen sehen optimistisch in die Zukunft, vertrauen auf ihre Kraft und ihre Fähigkeiten. Ein Theaterprojekt für junge Frauen unterstützt sie dabei. Die internationale Reihe „Big Cities“ stellt spannende und außergewöhnliche Projekte vor, die Lösungen für die wachsenden Probleme in den Weltmetropolen anbieten und das Leben dort lebenswerter machen wollen.

Das Barock-Experiment
Das Barock ist die Zeit des Absolutismus, eine Zeit, in der die Konzentration von Macht und Geld zu einer unglaublichen Prachtentfaltung führte. Zeugnisse dieses Zeitalters finden sich in Schlössern, Kirchen, Klöstern und Gärten, aber auch in der Malerei und der Musik.Die Sendereihe lässt das „Gesamtkunstwerk Barock“ lebendig werden; mit besonderen Experimenten geht sie auf Spurensuche nach der barocken Kultur und dem barocken Lebensgefühl.

Grimme-Preis für „Animanimals“
Herzlichen Glückwunsch an das SWR-Kinderprogramm, den KIKA und die Produktionsfirma FILM BILDER zum Grimme-Preis in der Kategorie "Kinder und Jugend" für "Animanimals". Wir gratulieren allen Beteiligten! Auf Planet Schule stehen einige der preisgekrönten Filme online als Teil der Reihe „Ich kenne ein Tier“. Aus der Begründung der Jury: "Die „Animanimals“ bestechen durch eine liebevolle, hochwertige Animation, die durch ihr starkes Augenmerk auf Details eine einzigartige Ästhetik erreicht. Auch das Ton- und Musikdesign sind äußerst pointiert und runden das großartige Gesamtbild ab. Jede einzelne Geschichte hat ihren eigenen Humor und Charme."

Ich und die Anderen - Transgender
„Und plötzlich habe ich gemerkt, es gibt auch andere, die so sind wie ich.“ Nick, Fenris und Anna-Lena sind transgender. Sie identifizieren sich nicht mit dem Geschlecht, das ihnen bei ihrer Geburt zugewiesen wurde. Der Film begleitet drei transsexuelle Jugendliche auf der Suche nach ihrer Identität.

Das Renaissance-Experiment
Als Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablassmissbrauch veröffentlicht, ahnt er nicht, welche Veränderungen in der Welt er damit befördert. Im Zeitalter der Reformation und der Renaissance verändert sich alles: die Religion, die Wissenschaft, die Kunst und der Alltag der Menschen. Die Sendereihe widmet sich dieser Epoche der großen Umbrüche, die durch das Wirken von Menschen wie Luther, Melanchton, Kepler geprägt wird.

Evolution
Der große Naturforscher Charles Darwin hat Geburtstag. Der Vater der Evolutionstheorie wurde vor 210 Jahren geboren, er hat unser Verständnis von der Entstehung des Lebens und unser Weltbild verändert. Wir verdanken ihm viel. Planet Schule bietet einen großen Schwerpunkt zum Thema Evolution mit vielen Filmen und interaktiven Lernangeboten.

Auf den Spuren der Hobbits
Welche Legenden und Landschaften haben J.R.R. Tokien bei der Erschaffung seiner einmaligen Welt inspiriert? Die dreiteilige Reihe begleitet Illustrator John Howe zu genau diesen Orten: Vom Zauberwald Brocéliande in der Bretagne bis zu Fabelwesen des Nordens. Dabei verschmelzen John Howes' Originalzeichnungen für die Verfilmungen von Peter Jackson mit Aufnahmen realer Filmkulissen des Hobbit-Dorfes in Neuseeland.

Die neue Zeitschrift "Planet Schule"
Wie entlockt ein Posaunist seinem Instrument Töne? Klingt eine Harfe wirklich engelsgleich? Was haben der Buchdruck und die Kirche miteinander zu tun? Wie steht es eigentlich um das Ozonloch? Und was geht eigentlich im Inneren eines Kernkraftwerks vor sich? Antworten geben die Sendungen von Planet Schule. Mehr dazu in der aktuellen Zeitschrift „Planet Schule“. Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, für alle anderen gibt es das bequeme Abo.Bei Planet Schule finden Sie jetzt auch online ein Archiv der Zeitschrift.

Achtung! Experiment
Kann ein Sumoringer schweben? Wie schnell ist der Schall? Wird Zitronensaft unsere Treibstoffprobleme lösen? Da bleibt nur eins: ausprobieren! Neugier und Wagemut kennzeichnen die Reihe „Achtung! Experiment“. Die Macher scheuen kein Risiko bei der Erforschung wissenschaftlicher Phänomene. Die Filme zeigen mit gigantischen Versuchen die Gültigkeit physikalischer Gesetze und beweisen: Wissenschaft ist aufregend und macht Spaß!

Krieg der Träume
Das Ende des Ersten Weltkriegs ist für die Menschen in Europa der Beginn einer Reise ins Ungewisse. Die Welt ordnet sich neu, Länder, Menschen und Ideologien ringen miteinander um die Vorherrschaft, es beginnt ein „Krieg der Träume“. Was das konkret bedeutete, schildert die dokumentarische Dramaserie „Krieg der Träume“ anhand der Schicksale von zwölf Menschen aus Europa.Das Making-of zur Serie gibt Einblick in die Produktionsbedingungen, zeigt die Recherchearbeiten und erklärt den Einsatz von Kamera und Musik.

Holocaust-Gedenktag: Ich stand auf Schindlers Liste
Nach 25 Jahren kommt Steven Spielbergs "Schindlers Liste" wieder in die Kinos – zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar. Eine gute Einführung für Schulklassen in das Thema bietet der 30-minütige Film "Ich stand auf Schindlers Liste". Er erzählt die berührende Geschichte einer Freundschaft zwischen einem 12-jährigen Mädchen und einem 80-jährigen Juden, der das KZ Plaszow nur überlebte, weil er in Oskar Schindlers Fabrik beschäftigt war.Planet Schule bietet darüber hinaus viele weitere Filme zu den Themen Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg.

Faces - Eine Reihe gegen Mobbing
"Faces" zeigt junge Menschen, die für sich einen Weg aus dem Mobbing gefunden haben: durchs Tanzen, Zeichnen oder Boxen, oder auch durch neue Freunde in der Gothic-Szene. Die sechs kurzen Portraits richten sich vor allem an junge Betroffene, die aktuell mit Mobbing zu kämpfen haben. Sie sollen Mut machen und Hoffnung schenken, dass sich ein Ausweg finden lässt. "Du bist nicht allein!" – das ist die Message von "Faces".

Mobbing
Systematische Ausgrenzung und Schikanierung passiert jeden Tag – in der Schule und auch am Arbeitsplatz. Durch Soziale Medien setzt sich Mobbing rund um die Uhr fort. Der Mobbing-Schwerpunkt von Planet Schule zeigt Auswege: Was können die Betroffenen selbst tun, um sich aus dem Teufelskreis zu befreien? Welche Rolle spielen aber auch die Zuschauer?

Dichter dran! - neue Folgen
Flüchtiger Revolutionär, geborener Entertainer oder Selbstversorger – wer denkt da schon an deutsche Schriftsteller? In den sechs neuen Folgen der Reihe werden Schriftsteller und ihre Werke vorgestellt, die für das Abitur von Bedeutung sind. Mit welchen gesellschaftlichen Themen beschäftigten sich Büchner oder Fontane? Welche Werke verhalfen Kleist und Hesse zum Erfolg? Was wissen wir über das Leben von E.T.A. Hoffmann und Lessing? Die Reihe folgt in insgesamt 12 Folgen jeweils dem Leben, den Gedanken und den Werken eines Autors, bzw. einer Autorin.

Quarks bei Planet Schule - Neue Folgen
Die interessantesten Beiträge der WDR-Wissenschaftssendung „Quarks“ können an vielen Stellen im Unterricht eingesetzt werden. Für Lehrerinnen und Lehrern stehen 30-minütige Fassungen zur Verfügung. In den aktuellen Folgen geht es um die Themen Ernährung, Körper, Schwangerschaft, Plastikmüll, die Folgen des Bergbaus sowie Mobbing.

Hund und Mensch - Das Geheimnis einer Freundschaft
Seit Jahrtausenden verbindet Menschen und Hunde eine ganz besondere Beziehung. Mehr als 500 Millionen Haushunde sind enge Freunde des Menschen. Und als Jagd-, Schlitten-, Hüte- oder Blindenhunde unterstützen die intelligenten Tiere mit den hervorragenden Sinnen Menschen in vielen Bereichen. Andere geben alten Menschen oder Gefängnisinsassen neuen Lebensmut. Die Dokumentation zeigt die außergewöhnlichen Fähigkeiten von Hunden und die starke emotionale Bindung zu ihren Besitzern.

Experimentum Romanum
Kann man in Sandalen ein Weltreich erobern? Wie sicherten die Römer ihre Grenzen? Was ging im römischen Heer vor sich? "Experimentum Romanum" beantwortet diese Fragen - in lateinischer Sprache! Ein spannendes Angebot für den Latein- und Geschichtsunterricht. Die Sendereihe erforscht mit Hilfe aufwendiger 3D-Rekonstruktionen und archäologischen Experimenten, wie die Römer die germanischen Provinzen prägten. Das begleitende Multimediaspiel lädt zum selbst Entdecken ein.

Das Industriezeitalter
Karl Marx lebte und arbeitete in einer Epoche, die die Welt grundlegend verändert hat. Wie sah die Gesellschaft aus, in die Marx im Jahr 1818 hineingeboren wurde? Welche Entwicklungen, welche technischen Erfindungen waren maßgelblich und welche kamen neu hinzu? Und was führte zu den sozialen Verwerfungen, gegen die Marx anschrieb? Und zwei weitere Produktionen beschäftigen sich mit dem Thema: die Dokumentation „Marx und seine Erben“ und die Reihe „Marie meets Marx“ mit kurzen Clips zu Alltagsfragen.

Schöne Ferien
Planet Schule geht in die Weihnachtspause. Aber auch zwischen den Jahren gibt es auf Planet Schule einiges zu entdecken. Wir wünschen Ihnen ein glückliches und gesundes neues Jahr!

Gentechnik
In China sind angeblich die ersten Babys auf die Welt gekommen, deren Genom mithilfe von CRISPR/Cas manipuliert wurde. Mit dieser Genschere lässt sich das Erbgut von Lebewesen verändern. Die Methode ist günstig, leicht zu handhaben und effektiv. Noch ist nicht gesichert, ob die Meldungen stimmen, aber fest steht: Es ist möglich. Die Risiken allerdings sind völlig ungeklärt.Unser Film zeigt, wie CRISPR/Cas funktioniert, wo diese Technik eingesetzt wird und welche Chancen und Gefahren sie birgt.

ARD-Kinderradionacht 2018
Am 30. November 2018 startet wieder die ARD Kinderradionacht. Von 20:05 bis 1 Uhr nachts gibt es Geschichten, Hörspiele, Reportagen, Comedy und Musik. Diesmal dreht sich alles um das Thema "Superhelden". Alle Kinder können mitmachen. Am besten bei einer gemeinsamen Wachbleibeparty - in der Schule, in der Bibliothek oder im Kinderzimmer.

Tatort Film - interaktiv
Selbst mal eine Tatort-Szene schneiden, Farbkorrektur machen oder die Wirkung von Filmmusik ausprobieren? Das geht jetzt ganz einfach mit den neuen interaktiven Tools auf der Plattform tatort-film.de - Menüpunkt "Interaktiv".Planet Schule hat die komplette Produktion des Tatorts „HAL“ begleitet und auf Tatort Film dokumentiert - von der Drehbuchentwicklung bis zum fertigen Film. Neben den interaktiven Tools bietet der Blick hinter die Kulissen viele Stunden Videomaterial, Bilder, Texte und Unterrichtsmodule.

ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit"
"Ist das gerecht?" ist eine Frage, die Kinder und Jugendliche schon früh beschäftigt. Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft - darum geht es auch in der ARD-Themenwoche vom 11. bis 17. November 2018. Planet Schule bietet Filme, Begleitmaterialien und multimediale Angebote zum Thema für alle Klassenstufen. Es geht um Fragen des sozialen Miteinanders, um Arbeit und Einkommen aber auch um globale Entwicklungen, wie Flucht und Vertreibung und die Probleme der Globalisierung.

Reichspogromnacht
In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 zündeten die Nationalsozialisten Synagogen in Deutschland an. Die systematische Verfolgung der jüdischen Bevölkerung mündete bald in den Holocaust. Die Schriftstellerin Ruth Klüger hat überlebt und erinnert an die Opfer des Nationalsozialismus. Planet Schule stellt die Literatin vor. Ergänzend bieten wir weitere Filme und Materialien zum Thema an.

Auf die Eltern kommt es an
Gesund, erfolgreich, krank oder arm? Welche Faktoren beeinflussen, wie ein Leben verläuft? Eine britische Langzeitstudie untersucht das seit 1946. Die Forscher erfassen die Lebensumstände tausender Menschen von der Geburt bis zum Lebensende. Das Ergebnis: Das Lebensglück hängt entscheidend vom Elternhaus ab. Der Film stellt die Ergebnisse der Studie vor und beschreibt, wie sich ungleiche Startbedingungen ausgleichen lassen.

Tagebücher des Ersten Weltkriegs
"Wir wundern uns, dass wir noch am Leben sind." Der Erste Weltkrieg ändert 1914 das Leben in ganz Europa. Jeder war betroffen, niemand konnte sich heraushalten. Durch die verfilmten Tagebücher und Briefe von Menschen aus verschiedenen Nationen bekommt der Krieg in dieser Reihe ein Gesicht. In aufwändigen Spielszenen, verwoben mit Archivaufnahmen, werden die Erinnerungen der Protagonisten lebendig. Das interaktives Spiel und ein Webspecial begleiten die Reihe.

Tatort Film
Einmal bei einem Tatort-Dreh dabei sein! Unser multimediales Angebot „Tatort Film“ blickt hinter die Kulissen. Wie arbeitet der Regisseur? Was geschieht in der Maske? Und welche Herausforderungen haben die Ton- und Kameraleute zu meistern? Ein Team von Planet Schule hat die Produktion eines "Tatorts" begleitet und die interaktive Plattform „Tatort Film“ entwickelt. Filme, Videos, Bilder und Dokumente laden dazu ein, die Produktion eines Tatorts selbst zu entdecken. Für den Unterricht gibt es konkrete Vorschläge und Materialien.

Zeitschrift Planet Schule – die neue Ausgabe ist da
Alle reden übers Wetter – aber woher kommt es eigentlich? Sven Plöger ist für Planet Schule unterwegs in den Wetterküchen Europas und erklärt, wie das Wetter entsteht. Wer sich für das Geheimnis interessiert, wie man weder krank wird noch altert, der sollte sich Nacktmulle genauer anschauen. Diese und mehr Themen für den Unterricht in der Zeitschrift Planet Schule. Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, für alle anderen gibt es das bequeme Abo.

Deutsche Wiedervereinigung
Deutschland feiert 28 Jahre Einheit. Die Deutschen leben inzwischen länger wiedervereinigt im gemeinsamen Deutschland, als sie durch die Mauer getrennt waren.Noch sind nicht alle Spaltungen überwunden, aber gerade deswegen ist dieser Tag ein guter Anlass zurückzublicken. Planet Schule bietet zu den Themen DDR, BRD, Wiedervereinigung und Demokratie viele Filme, Begleitmaterialien und Multimediaelemente an.

Dreigroschenoper im Kino
Der Haifisch bekommt wieder Zähne. Bertolt Brecht wollte Ende der 1920er Jahre seine “Dreigroschenoper” ins Kino bringen. ""Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm" erzählt die Geschichte dieses dramatisch gescheiterten Projekts - besetzt mit Stars wie Lars Eidinger und Hannah Herzsprung. Planet Schule zeigt das Making-of zum Kinofilm.

Klimaschützer gegen Stromriesen - Protest im Hambacher Forst
„Ich werde hier nicht weggehen, solange dieses Loch weitergebaggert wird.“ Umweltschützer protestieren im Hambacher Forst seit vielen Jahren dagegen, dass der Wald für die Braunkohleförderung abgeholzt wird. Die aktuellen Räumungen ihrer Baumhäuser und der Ausstieg aus den fossilen Brennstoffen sorgen für viele Diskussionen. In einem Film aus dem Jahr 2016 hat Regisseurin Karin de Miguel Waldbesetzer, Bürgerinitiativen und engagierte Kirchenmitglieder im rheinischen Revier bei ihrem Kampf gegen die Klimaerwärmung begleitet. Die zweite Dokumentation "Borschemich(neu)" zeigt ein Dorf, das für den Tagebau umziehen muss.

¡Pregunta Ya!
Musik, Schule, Liebe und Alltag in spanischsprachigen Ländern – darum drehen sich die mittlerweile 28 kurzweiligen Folgen von ¡Pregunta Ya!. Reporterin Tika Lahne reist nach Spanien, Lateinamerika und in die USA. Dort trifft sie Jugendliche, die ihre Hobbys vorstellen und ihre Meinung sagen. Die Themen der Reihe haben Schülerinnen und Schüler aus Schweden und Deutschland vorgegeben, die uns ihre Fragen auf Spanisch geschickt haben.

Die Geschichte der Mathematik
Wie funktioniert die Welt? Seit Jahrtausenden suchen die Menschen nach Antworten – auch mithilfe der Mathematik. Professor Marcus du Sautoy begibt sich auf die Suche nach den Ursprüngen dieser Wissenschaft. Die vier Filme zeigen seine Reise in die Lebenswelten großer Mathematiker und wie die Erkenntnisse verschiedener Zivilisationen noch heute unsere Kultur und unser Verständnis von der Logik beeinflussen. Die Filme gibt es auf Englisch und Deutsch.

Big Cities
Wang Hua arbeitet als Kranführer in der Metropole Shenzhen. Der Bauboom, der seit den 1970er Jahren in China herrscht, hat ihn vom Land in die Stadt gelockt. Tag für Tag sitzt Wang Hua alleine in seinem Kran hoch über der riesigen Stadt. In seinen Arbeitspausen schreibt der 50-Jährige Gedichte und sehnt sich nach seiner Familie auf dem Land. Ein Leben zwischen den Welten. Der Film ist Teil der Reihe „Big Cities“.

Wenn ich Angst habe
Warum mobbt ein Kind seine Mitschüler? Ariana hat viel darüber nachgedacht. Denn sie ist sowohl Täterin als auch Opfer. Sie lernt, sich mit ihren Problemen auseinanderzusetzen. Genau wie Kirsty, Luke, Jenny und Annabel. Panikattacken, Ticks, Magersucht und Depression sind ihre Begleiter. In den berührenden Animationsfilmen erzählen sie ihre Geschichten.Die Filme werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.

so geht MEDIEN
Wie erkennt man Lügen im Netz? Was ist der Unterschied zwischen Nachrichten auf YouTube und öffentlich-rechtlichen Kanälen? Und woher wissen Journalisten überhaupt, ob etwas wahr ist? Diese Fragen und mehr beantwortet "so geht MEDIEN", ein Medienkompetenz-Angebot der Öffentlich-Rechtlichen für Lehrkräfte und Jugendliche. Der Planet Schule Schwerpunkt Medienkompetenz bietet zusätzlich viele weiterführende Materialien für alle Alterstufen.

Zeitschrift Planet Schule (SWR): Schwerpunkt Medienbildung
Ohne Internet leben? Geht gar nicht! Junge Menschen bewegen sich ganz selbstverständlich im Netz. Sie spielen, kommunizieren und informieren sich dort. Medienkompetenz wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Der Schwerpunkt Medienbildung von Planet Schule bietet dazu neue Sendungen und gute Materialien für den Unterricht, online und in der neuen Zeitschrift. Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, für alle anderen gibt es das bequeme Abo.

Stadt – Land – Fluss: Erdkunde für den inklusiven Unterricht
Wie verbringe ich meine Freizeit? Wie unterscheidet sich das Leben auf dem Land von dem in der Stadt? Warum verändern sich Orte und ganze Landschaften? "Stadt – Land – Fluss" ist eine Reihe für den inklusiven Erdkunde-Unterricht in der Sekundarstufe I – lebensnah, unterhaltsam und mit beeindruckenden Bildern. Alle relevanten Unterrichtsinhalte werden behandelt: Erkundung des Lebensraums von Schülern, Leben im Dorf und in der Stadt, Stadtentwicklung, Industriegebiete im Wandel, Freizeit und Tourismus.

Der kleine Gnom
Ein Hund, eine Katze, ein Papagei und ein Gnom – gegensätzlicher können Freunde kaum sein. Zusammen fahren die vier durch Frankreich. Ihre Mission: sie wollen den Menschen Glück zu bringen. Unterwegs machen sie aufregende Reisebekanntschaften und erleben viele Abenteuer. Die sechs Geschichten mit dem kleinen Gnom motivieren und bieten viele Ansätze für sprachliche Aktivitäten im Unterricht. Planet Schule bietet die sechsteilige Reihe „Der kleine Gnom“ auf Französisch und Deutsch an, ideal für den Französischunterricht und für Deutsch als Zweitsprache. Ein Making-of der Produktion, multimediale Begleitmaterialien und eine DVD-ROM ergänzen das Angebot.

Doktor Whatson erklärt die Welt
Was ist Leben? Können wir alles wissen? Warum existiert nicht nichts? Diesen und anderen existentiellen Fragen geht Cedric alias Doktor Whatson in seinen unterhaltsamen Erklärvideos nach.

„Game of Thrones"-Star bei "Tatort Bodensee"
Der Schüler-Drehbuchwettbewerb „Tatort Bodensee“, an dem Planet Schule und die Tatort Redaktion beteiligt sind, hatte diesmal einen sehr prominenten Unterstützer: „Game of Thrones“-Star Liam Cunningham besuchte letzte Woche die Premiere des Gewinnerfilms. Der Schauspieler ist mit dem 18-jährigen Hussam Al-Heraki , Hauptdarsteller des Schüler-Films, befreundet. Der junge Syrer und der Serienstar kennen sich aus einem Flüchtlingslager in Jordanien, wo Cunningham ehrenamtlich eine Hilfsorganisation unterstützt. (Foto: Silas Koch/world vision) Planet Schule gratuliert den Gewinnern des Drehbuchwettbewerbs herzlich. Der nächste Drehbuchwettbewerb findet 2019/20 statt. Teilnehmen können alle Schulen aus Baden-Württemberg.

2 durch die Sommerferien
"Findet die Gruppe der fünf Riesen", "Sucht den größten Feuerspucker des Sauerlandes", "Sucht einen Hühnergott!" Solche Aufgaben bringen die Moderatoren André Gatzke und Esther Brandt ganz schön ins Grübeln. Ihre rasanten Schnitzeljagden gehen durch verschiedene Regionen in NRW und viele Städte in ganz Deutschland. In jedem Abenteuer lernen sie spielerisch Natur, Geschichte, Wirtschaft, Kultur und die Menschen der jeweiligen Stadt oder des ganzen Bundeslandes kennen. Im Quiz kann man sein Wissen über die 16 Bundesländer unter Beweis stellen.

Stauffenberg - Vom Verräter zum Helden
Am 20. Juli 1944 sollte Adolf Hitler sterben. Offiziere der Wehrmacht hatten ein Attentat geplant. Doch Hitler überlebte; der Staatsstreich scheiterte. Einer der Anführer war Claus Schenk Graf von Stauffenberg. Er gilt heute als Symbolfigur. Die Dokumentation „Stauffenberg“ untersucht seine Geschichte und den Umgang der Deutschen mit dem Widerstand. Ein Wissenspool mit Arbeitsmaterialien und mehrere Filme zum Thema Nationalsozialismus ergänzen das Angebot.

total phänomenal - Sinne
Die Welt der Sinne ist voller Überraschungen. Schmecken mit den Füßen, tasten mit dem Rüssel, hören mit den Beinen – die Vielfalt ist beeindruckend. Planet Schule erforscht mit fünf Filmen die faszinierenden Ausprägungen der Sinne und vergleicht ihren Einsatz bei Mensch und Tier. Die Filme gibt es auf Englisch und Deutsch, multimediale Hintergrundmaterialien ergänzen das Angebot.

Herr von Bohlen privat
Arndt von Bohlen und Halbach sorgte 1966 für eine Sensation: Der letzte Spross der Essener Krupp-Dynastie verzichtete freiwillig auf das Firmenerbe. Stattdessen zog sich der Industriellensohn in eine andere Welt zurück und versammelte einen Hofstaat wie im Märchen um sich. Sein, dank einer großzügigen Abfindung, ausschweifender Lebensstil war in den 1960er und 70er Jahren legendär, provozierte jedoch auch Neid und Unverständnis.

Städte am Meer
Hamburg, Hongkong, Marseille, Melbourne und St. Petersburg - so unterschiedlich die Städte sind, die Nähe des Meeres verbindet sie. Hier finden aufregende Entwicklungen statt. Die fünfteilige Reihe führt durch die Metropolen und stellt Menschen vor, die dort leben.Die Filme stehen in deutscher und französischer Sprache online zur Verfügung, begleitet von Lernmaterialien.

¡Habla Ya!
„¡Habla Ya!“ vermittelt Anfängerwissen für Spanischlerner. Moderatorin Tika Lahne ist mit zwei schwedischen Teenagern in Spanien unterwegs. Sie hat sich verschiedene Aufgaben ausgedacht, die die beiden mit Hilfe ihrer noch bescheidenen Spanischkenntnisse lösen müssen. Eine unterhaltsame Reihe für alle, die gerade mit Spanisch anfangen.

Spiel oder Leben
„Ich habe mich morgens zum Spielen an den Computer gesetzt und erst gegen Mitternacht wieder aufgehört.“ Céline, Gabriel und Mohammed sind Gamer, sie wissen, wie es ist, sich tage- und nächtelang vor dem Rechner oder der Konsole zu verlieren. Computerspielen ist ein wichtiger Teil ihres Lebens und hat sie geprägt, allerdings auf sehr unterschiedliche Art und Weise. Die Sendung „Spiel oder Leben“ porträtiert junge Gamer und hinterfragt ihre Motive und ihre Lebensperspektiven.

Nie wieder keine Ahnung! Malerei
Enie van de Meiklokjes hat – wie viele andere Menschen – jede Menge Fragen zur Malerei. Zum Beispiel: Wieso haben die Damen auf Picassos Porträts oft zwei Nasen? Was kann man auf abstrakten Bildern sehen? Was macht Kunst zur Kunst? Mit zwei Experten geht es tief hinein in die faszinierende Welt der Malerei.Die Reihe bietet einen spielerischen Zugang zu 18 0000 Jahre Malereigeschichte und wird ergänzt durch ein Online-Spiel.

Comenius-Award für Kanzlersimulator
Der Kanzlersimulator von Planet Schule hat eine Medaille beim Comenius-EduMedia-Award gewonnen. Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien zeichnete das Spiel als pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch hochwertiges digitales Bildungs­medium aus. Wir freuen uns sehr!Der Kanzlersimulator vermittelt spielerisch, wie Regieren in Deutschland funktioniert. Vom Wahlversprechen bis zur Gesetzesvorlage, vom Ärger mit dem Koalitionspartner bis hin zu Regierungsentscheidungen: Hier wird alles geboten – fast wie im richtigen Leben.

Comenius-Award für Römer-Experiment Lernspiel
Unser Römerspiel hat beim Comenius-EduMedia-Award eine Medaille gewonnen und wurde als pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch hochwertiges digitales Bildungs­medium ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr!Im Spiel „Das Römer-Experiment“ geht es auf Entdeckungstour durch die Antike - mitten hinein in eine römischen Stadt in Germanien. Hier wird gebaut, gekocht, gespielt und gebetet, alles auf echt römische Art.

Zeitenwende – Die Renaissance
Kunst, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft: In der Renaissance gab es unglaublich viele Neuerungen in kurzer Zeit. Michelangelo, Dürer und Leonardo da Vinci steigen zu den ersten Superstars der Geschichte auf – und der Buchdruck verändert die Welt von Grund auf. Der Zweiteiler „Zeitenwende“ klärt die Ursachen und Hintergründe für das einzigartige Phänomen Renaissance.

Zuflucht gesucht
Die Zahl der Menschen, die vor Krieg, Konflikten und Verfolgung fliehen, war noch nie so hoch wie heute. Auch Ali, Juliane, Navid, Rachel und Hamid mussten aus ihrer Heimat fliehen. Die Kinder erzählen, wie die Flucht ihr Leben verändert hat. Ihre Geschichten der Kinder sind ausdrucksstark illustriert und geben dem weltweiten Flüchtlingsdrama ein Gesicht. Die Filme stehen in deutscher und englischer Sprache online.

Vater, Mutter, Hitler
Was taten die Eltern und Großeltern in der NS-Zeit? Vier Familien stellen sich dieser Frage und gehen mithilfe alter Tagebücher und Briefe auf Spurensuche. In aufwändigen Spielszenen und mit Dokumentaraufnahmen wird das Leben von Ida Timmer, Felix Landau, Wilm Hosenfeld und Luise Solmitz in der Nazizeit rekonstruiert. Der zweiteilige Film zeichnet ein authentisches Bild des damaligen Alltagslebens in Deutschland und zeigt, wie stark die nationalsozialistische Familiengeschichte das Leben der Nachfahren beeinflusst.

Voll die Realität - Dokumentarfilm im Unterricht
Das SWR Doku Festival lädt ein zu einem filmpädagogischen Fachtag für Lehrkräfte.Es gibt großes Kino, viel Know-how rund um den Dokumentarfilm und jede Menge neuer Ideen zu Arbeit mit Filmen im Unterricht. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Sie am Freitag, den 29. Juni 2018 in Stuttgart.In der Doku Lounge des Festivals laden Filmemacher ein zum Gespräch.Für Schulklassen gibt es vom 27. bis 30. Juni 2018 exklusive Filmvorführungen, Workshops und Projektvorstellungen

dok' mal! - Internetseite im neuen Look
Was genau ist eigentlich ein Dokumentarfilm? Wie macht man einen solchen Film? Mit welchen Tricks arbeiten die Profis? Das alles erklärt dok' mal! – jetzt im neuen Look! dok' mal! bietet preisgekrönte Filme, in denen Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt stehen, umfangreiches Begleitmaterial für den Unterricht, Vorlagen für Drehgenehmigungen und Drehbücher. Und auf der Internetseite gibt es hilfreiche praktische Tipps für alle, die Lust haben, einen eigenen Film zu drehen.

Städte am Meer - Kopenhagen
Die Sängerin Annelise lebt in Kopenhagen und rappt über ihre widersprüchliche Stadt. Die dänische Hauptstadt legt Wert auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit, leidet aber auch unter sozialen Spannungen. Doch die Kopenhagener gehen aktiv mit den Herausforderungen um. Traditionen sind wichtig, werden erhalten und neu interpretiert. Kopenhagen ist eine junge, quirlige Stadt, eine Metropole mit Visionen.

Die A 40 - Lebensader im Revier
Die Autobahn A 40 zwischen Duisburg und Dortmund ist eine der meistbefahrenen Autobahnen Deutschlands – mit streckenweise mehr als 100.000 Fahrzeugen pro Tag. Wer sie befährt, braucht gute Nerven, denn auch Stau ist an der Tagesordnung. Den Menschen im Ruhrgebiet ist ihr „Ruhrschleichweg“ trotzdem irgendwie ans Herz gewachsen. Der zweiteilige Film blickt in die Vergangenheit und die Gegenwart einer Autobahn, die mitten durch mehrere Großstädte führt.

dok' mal!
Fünf Jugendliche – und eine Menge Träume. Die Reihe dok' mal! begleitet in Dokumentarfilmen junge Menschen, die sich für ihre Wünsche und Ziele einsetzen: Lisa ist blind und macht sich auf den Weg, Radiomoderatorin werden. Die schwerhörige Nora will für ihren Traum nach New York zu reisen, unbedingt Englisch lernen. Dilan aus den Niederlanden hatte einen Unfall mit schweren Brandverletzungen und muss zahlreiche Operationen überstehen, um wieder lächeln zu können. Berührende Geschichten von starken Persönlichkeiten - das ist dok' mal!

Geo-Tour
Wie ist der Boden entstanden, auf dem wir wohnen? Wie sah es hier vor Millionen Jahren aus? Haben geologische Formationen Einfluss auf Landwirtschaft und Industrie? Diese und viele andere Fragen greift die Reihe „Geo-Tour“ auf. Computer-Animationen lassen unter anderem das Jurameer wieder lebendig werden und illustrieren, wie aus längst ausgestorbenen Pflanzenarten Steinkohle werden konnte. Die Folgen zeigen Verkarstung auf der Schwäbischen Alb und im Sauerland, Vulkanismus in der Eifel, Entstehung und Abbau von Kohle und Eisenerz im Saarland und in Nordrhein-Westfalen, Plattentektonik und Erosion am Beispiel des Oberrheingrabens.

Neue Folgen von Quarks
Quarks blickt hinter die Kulissen: diesmal beim Kölner Dom, dem Umwelteinflüsse stark zusetzten; bei Virtual-Reality-Entwicklern, die auch unser analoges Leben zunehmend verändern; und bei den Wissenschaftlern, die erstmals Gravitationswellen nachgewiesen haben. Außerdem wird Alkohol auf den Prüfstand gestellt: Wie viel ist zu viel?

Jerusalem und der Nahostkonflikt
Der Nahost-Konflikt flammt immer wieder neu auf. Der Status Jerusalems ist eine der zentralen Streitfragen im Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern.Einfache Antworten gibt es nicht. Unser Schwerpunkt erklärt die Hintergründe.

Medienberufe
"Irgendwas mit Medien" - aber was? Ob Moderator, Kamerafrau oder Bildmischer - die Arbeitsfelder sind unterschiedlich und die Herausforderungen groß. Wir schauen Filmschaffenden über die Schulter. Die Sendungen werden ergänzt durch das multimediale Angebot "Tatort Film". Hier kann das Set einer Krimi-Produktion interaktiv erlebt werden.

Unser Wetter
Was ist eigentlich ein Islandtief? Was ein Azorenhoch? Und wieso liegen wir meist unter Westwind-Einfluss? Wer sich die Wettervorhersage im Fernsehen anschaut, wird häufig mit solchen Begriffen konfrontiert. Der ARD-Meteorologe Sven Plöger erklärt, was dahintersteckt und wie weit entfernte Orte das Wetter bei uns beeinflussen.