Medientag 2011 - Dokumentation

medientag-logoBielefelder Medientag  - 16. März 2011
Dokumentation

 

Am diesjährigen Medientag beteiligten sich ber 120 Lehrerinnen und Lehrer um sich mit dem
Thema "Bildung 2.0 - Lern- und Wissensmanagement zu beschäftigen.


Der Auftakt wurde von Herrn Kriete (Bezirksregierung Detmold) und Frau Schönemann
(Amt für Schule) gestaltet. Aus Sicht der Schulaufsicht und des Schulträgers wurde die
wichtige Bedeutung der Medienkompetenz im heutigen Schulwesen thematisiert. Dabei geht es um eine didaktische und methodische Kompetenz sowie um eine systematische und an pädagogischen Bedürfnissen orientierte Medienentwicklungsplanung. Die Stadt Bielefeld ist hier sehr gut aufgestellt und stellt somit die Voraussetzungen für den unterrichtlichen Einsatz zur Verfügung.

 

Der Hauptvortrag wurde von Prof. Dr. Andreas Breiter vom Bremer Insitut für Informationsmanagement gestaltet.
Er stellte die Ergebnisse der empirischen Studie „Medienkompetenz in der Schule Integration von Medien in den weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen“ vor und beleuchtete die zentralen Herausforderungen der schulischen Medienintegration in den Bereichen

Im Anschluss an den unterhaltsamen Vortrag, der den aktuellen Entwicklungsstand treffend abbildete und begründete, entspann sich eine engagierte Diskussion über Desiderate bei der Medienintegration. Prof. Breiter scheute sich nicht unbequeme Wahrheiten anzusprechen, z.B. die stellenweise eher passive Rolle von Schulleitungen oder Mängel bei der Organisation der Staatl. Lehrerfortbildung.

Prof. Breiter bestätigte die im Plenum eingebrachte Ansicht, dass der technische Support in den Schulen zu sehr dominiere und in den Kollegien ein(e) pädagogische(r) Medienbeauftragte(r) als aktiv operierende Scharnierstelle zwischen der Lehrerschaft und dem jeweiligen K-Team fehle. Er verwies auf Baden-Württemberg, das bis zu 4 Entlastungsstunden für eine vergleichbare Funktion eingerichtet hat.

Die zentralen Herausforderungen zur Integration digitaler Medien im Unterricht sind:

ThemenUnbenannt-1web

 

Download des Vortrages mit freundlicher Genehmigung von Prof. Breiter Öffnen der Datei 110316-Vortrag_MZ_Bielefeld_Breiter.pdf


Workshops - Ddokumentation

 

WS 1: EDMOND - Medien online für eine modernen Unterricht
Referent: Michael Wenzel (Medienzentrum / Kompetenzteam Bielefeld)
In seiner aktuellen Fassung stellt das Medienzentrum mit EDMOND 2.0 wertvolle Materialien für den Unterricht zur Verfügung. Die Teilnehmer informierten sich über das Angebot und den didaktischen- methodischen Einsatz der
Filme und ergänzenden Unterrichtsmaterialien.
 mehr...


WS 2: Lehren und Lernen mit Blogs und Wikis
Referentin Birigt Giering (Medienberatung NRW)

Der Workshop richtete sich an interessierte (Deutsch-)Lehrer/innen, die mehr über die Einbindung und den pädagogischen Nutzen von Weblogs und Wikis erfahren möchten.
Öffnen der Datei 110316_Wikis_Blogs_Bielefeld.pdf 110316_Wikis_Blogs_Bielefeld.pdf


WS 3: Die interaktive TafelP1020216-web
Referenten: Marcus Wellenbüscher, Bernd Vössing (K-Team Bielefeld)

In Kooperation mit der Fa. SMART lernten die Teilnehmer die Einsatzmöglichkeiten einer interaktiven Tafel kennen.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier...

 

 


WS 4: Unterrichswerkzeuge 2.0 kooperative Internetangebote als sinnvolle Unterrichtsergänzung

Referenten: Anne Steinhaus, Philipp Schulte (K-Team Bielefeld)

Der Workshop zeigte Möglichkeiten auf,  wie Internetangebote sinnvoll in den Unterricht zu integrieren sind und Materialien strukturiert und kooperativ verwendet werden können.
Beipiele folgen!


WS 5: E-Learning im naturwissenschaftlichen Unterricht

Referenten: Dr. Wiebke Homann, Dr. Claas Wegner (Universität Bielefeld)
Die Lernplattform "Nawi-internaktiv" wurde an der Universität Bielefeld im Fachbereich Biologie entwickelt.
Im WS wurden das Portal vorgestellt und Szenarien für den unterrichtlichen Einsatz thematisiert.
  Zur Webseite


Weitere Workshop-Angebote  in Kooperation mit:
Fa. Matchware zum Thema: MindView4
Fa. Objektum (Bielefeld) zum Thema: Das felxible Klassenzimmer)
Duden Schulbuchverlag zum Thema: Individuelle Arbeitshefte selber gestalten